Teppich mit Schablonen-Technik | Annie Sloan DE
Technik

Teppich mit Schablonen-Technik

Dieser Teppich aus Jute wurde aus zwei Stofflagen genäht und mit einer breiten Kante aus eingeschlagenem Stoff versehen. Das verleiht dem Teppich mehr Stabilität und bietet die Möglichkeit, die Kante durch ein gemaltes Muster vom inneren Teil des Teppichs abzusetzen.

  1. Schneiden Sie zwei Lagen Jute zu (300g/m2).
  2. Schneiden Sie die 4 Stücke für die Außenkante zu. Wir haben zwei Stücke in der Länge des Teppichs x 48 cm zugeschnitten. Die anderen beiden entsprechen der Breite des Teppichs x 48 cm.
  3. Falten Sie die Außenkanten längs auf die Hälfte.
  4. Bügeln Sie alle Teile glatt.
  5. Schlagen Sie die Ränder 1,5 cm ein, um einen sauberen Saum zu erhalten.
  6. Den Stoff nochmals bügeln.
  7. Stecken Sie die beiden längeren Kanten ab und nähen Sie sie an, sodass der Stoff beide Seiten des Juterechtecks bedeckt. Der Teppich sollte auf beiden Seiten gleich aussehen.
  8. Stecken Sie die beiden seitlichen Kanten ab und nähen Sie sie fest.
  9. Stecken Sie den offenen Saum an jeder Ecke fest.
  10. Dieser Teppich wurde mit Chalk Paint™ schabloniert. Eine Anleitung und weitere Informationen über dieses Projekt finden Sie in Alles in Farbe von Annie Sloan, in der deutschen Übersetzung herausgegeben von Randomhouse erhältlich bei Annie Sloan Händlern. Photographie von Christopher Drake©.

 

Burlap stencilled rug painted with Chalk Paint® furniture paint by Annie Sloan in Graphite from Annie Sloan Paints Everything

Verwandte Techniken

Shop

Stöbern

Chalk Paint™

Info
Shop