So tragen Sie Chalk Paint™ Lacquer mit einer Sprühpistole auf | Annie Sloan DE
Technik

So tragen Sie Chalk Paint™ Lacquer mit einer Sprühpistole auf

Für einen schnellen Farbauftrag lassen sich Chalk Paint™ Farbe und Chalk Paint™ Lacquer mit der Sprühpistole verwenden. Hier demonstrieren Annie und Malermeister Ron Taylor, wie man Chalk Paint™ Lacquer durch Sprühen aufträgt.

Annie und Ron haben die Küchenschranktür zuerst mit Chalk Paint™ gesprüht. Diesen Vorgang können Sie sich hier ansehen.

Sie brauchen:

• Chalk Paint™ Lacquer
• Wasser
• Eine Sprühpistole (Annie verwendet hier die Wagner 2370386 Studio Home Décor Sprayer HVLP (hohes Volumen, niedriger Druck) Sprühpistole. In deutschsprachigen Ländern gibt es dafür das WAGNER Farbsprühsystem W 990 FLEXiO.)
• Atemschutzmaske

Eine Anleitung dazu, wie Sie Ihre Sprühpistole vorbereiten und Chalk Paint™ durch Sprühen auftragen, finden Sie hier.

So tragen Sie Chalk Paint™ Lacquer mit einer Sprühpistole auf

1. Zuerst rühren Sie den Lack gut auf, um alle Inhaltsstoffe gut zu vermischen.

2. Füllen Sie den Plastikbehälter der Sprühpistole bis zur Hälfte mit Chalk Paint™ Lacquer (Matt- oder Glanzlack, ganz nach Ihrem Wunsch).

Zum Auftragen von Chalk Paint™ Lacquer mit einer Sprühpistole muss dieser etwas verdünnt werden. Beim Auftragen mit einem Pinsel oder einer Rolle raten wir davon ab, den Lack vorab zu verdünnen, da dies das Oberflächenfinish verändern kann. Beim Auftragen mit einer Sprühpistole ist ein Verdünnen jedoch notwendig, um einen gleichmäßigen Farbauftrag zu ermöglichen. Chalk Paint™ Lacquer ist wasserbasierend und sollte somit immer mit Wasser verdünnt werden.

3. Geben Sie das Wasser in nur kleinen Mengen hinzu und rühren Sie den Lack immer wieder um, damit sich Lack und Wasser gut vermischen, und achten Sie darauf, den Lack nicht zu schnell und zu sehr zu verdünnen.

Um die Konsistenz zu prüfen, heben Sie den Rührstab an und lassen Sie den Lack zurück in die Dose fließen. Hinterlässt dieser eine sichtbare Spur auf der Oberfläche des Lackes in der Dose, ist der Lack zu dickflüssig. Geben Sie Wasser in kleinen Mengen hinzu, bis der Lack in die Dose zurückfließt, ohne dabei Spuren zu hinterlassen. Gibt es keine Spuren mehr, haben Sie genug verdünnt.

4. Sobald der Lack die richtige Konsistenz hat und gut umgerührt ist, schrauben Sie den Sprühaufsatz auf den Behälter und schließen die Sprühpistole an das Motorgebläse an. Weitere Anleitungen zu diesem Thema finden Sie hier unter „So tragen Sie Chalk Paint™ mit einer Sprühpistole auf – Teil 1“.

5. Setzen Sie Ihre Atemschutzmaske auf. Das Tragen einer Atemschutzmaske ist beim Auftragen von Lacken und Farben durch Sprühen zu jeder Zeit notwendig.

6. Wir raten immer dazu, den Lack und die Sprühpistole vor dem Auftragen auf die eigentliche Oberfläche zu testen. Ron testet hier an einer hinteren Wand des Studios. Er verwendet hier für Lacquer die Einstellungsstufe 1 am Drehregler.

Topp-Tipp: Der Lack lässt sich besser sprühen, wenn das Motorgebläse warm ist. Ron rät daher dazu, das Gerät vor dem Sprühen 5 Minuten laufen zu lassen. Das Gerät ist warm gelaufen, sobald sich der Luftschlauch warm anfühlt.

7. Sobald der Lack vorbereitet ist, können Sie mit dem Sprühen Ihres Objektes beginnen. Annie und Ron sprühen hier eine Küchenschranktür, die zuvor mit der Chalk Paint™ Farbe Napoleonic Blue gesprüht wurde (Sie können sich hier ansehen, wie die beiden das gemacht haben). Es ist wichtig, vor dem Auftragen von Lack mit einem mit Chalk Paint™ gesprühten Objekt vorsichtig umzugehen. Abdrücke oder Spuren auf der Chalk Paint™ Oberfläche treten nach dem Lackieren besonders auffällig hervor.

8. Fangen Sie beim Sprühen mit den Außenkanten und mit den etwas schwierigeren Stellen an Ihrem Objekt an. Tragen Sie dann den Lack in regelmäßigen Linien auf, die sich um 50 % überschneiden sollten, um eine vollständige Abdeckung zu gewährleisten.

9. Beim Arbeiten mit Chalk Paint™ Lacquer ist ein gleichmäßiges Auftragen wichtig. Behalten Sie die gleiche Düseneinstellung bei, da Unterschiede in der Abdeckung dazu führen können, dass der Lack ungleichmäßig trocknet.

10. Sobald Sie mit dem Sprühen fertig sind, lassen Sie die Oberfläche für 30 Minuten bis zu einer Stunde trocknen und tragen Sie dann in gleicher Weise eine zweite Schicht auf.

11. Fertig! Eine mit Chalk Paint™ Farbe und Lacquer gesprühte Küchenschranktür.

Verwandte Techniken

Shop

Stöbern

Chalk Paint™

Info
Shop