Mahagoni-Effekt mit Chalk Paint™ - Teil 1 | Annie Sloan DE
Technik

Mahagoni-Effekt mit Chalk Paint™ – Teil 1

In Teil 1 dieser zweiteiligen Reihe demonstriert Annie, wie man einen gediegenen Mahagoni-Effekt mit Chalk Paint™ erzielt und als Beize verwendet.

  1. Überprüfen Sie die Holzoberfläche auf bereits lackierte oder gewachste Stellen. Sollten lackierte oder gewachste Stellen vorhanden sein, können Sie diese mit einem groben Schleifpapier bis auf das darunter liegende Holz abschleifen, sodass die Farbe in das Holz eindringt und nicht auf der lackierten Oberfläche aufliegt.
  2. Vermischen Sie etwas Napoleonic Blue und Burgundy miteinander in einer Schüssel oder in einer Farbwanne, bis Sie einen Aubergine-Ton erhalten. Tipp: Je gelber das Holz ist, desto mehr Violett-Anteil sollte der Aubergine-Ton haben.
  3. Geben Sie die Farbmischung auf einen großen Chalk Paint™ Pinsel und beginnen Sie zu streichen. Sollte sich die Farbe nur schwer auftragen lassen, verdünnen Sie sie einfach mit ein wenig Wasser.
  4. Wischen Sie mit einem Tuch über die noch nasse, eingefärbte Oberfläche. Führen Sie diesen Arbeitsgang fort und feuchten Sie Ihr Tuch nach Bedarf immer wieder an. Möglicherweise müßen Sie das Tuch öfter auswechseln. Es ist wichtig, dass die Farbe gut in die Maserung eingerieben wird.
  5. Gehen Sie nun noch einmal mit einem trockenen Tuch über die Oberfläche, um bestehende Farbreste zu entfernen und die Farboberfläche trocken zu reiben.

Verwandte Techniken

Shop

Stöbern

Chalk Paint™

Info
Shop